Die zweite Mannschaft unseres TuS möchte auf diesem Wege allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.
Wir bedanken uns insbesondere beim Vorstand, den Sponsoren und Gönnern sowie unseren Zuschauern, die uns allesamt überragend unterstützt haben.

Das sportliche Fazit für das zweite Halbjahr 2018 fällt mit Platz 11. und 3 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze vor dem Hintergrund des Umbruchs im Sommer mit vielen, vor allem jungen Neuzugängen sowie neuem Trainerteam zufriedenstellend aus. Wir sind mit der Integration der eigenen Jugendspieler und externen Spielern auf einem Weg, der vom Sommer bis heute eine gute Entwicklung erkennen lässt. Trotzdem müssen wir ab Januar 2019 knallhart an unseren Defiziten arbeiten und uns in allen Bereichen steigern, um das Ziel Klassenerhalt zu erreichen.

Ein besonderer Dank geht an Timm Schniegeler und Dirk Beitzel, die uns in der massiven Torhüter-Not, welche den gesamten Seniorenbereich betroffen hat, vorbildlich unterstützt haben.

Volker Klose und Claudius Bald gebührt ein Riesenlob für die Unterstützung der zweiten Mannschaft in allen Belangen.

Bedanken möchten wir uns auch bei Ivan Markow, der die zweite Mannschaft des TuS sportlich unterstützt und somit eine Verzahnung beider Mannschaften gewährleistet.

Wir wünschen jedem Mitglied sowie allen Sympathisanten des TuS Gesundheit, Erfolg sowie Glück für das Jahr 2019.

Mit sportlichem Gruß
Alfonso Rubio Doblas
Trainer TuS Erndtebrück II.