Wenige Tage vor dem ersten Meisterschaftsspiel in der Oberliga Westfalen nimmt der Kader des TuS Erndtebrück weiter Konturen an. Nachdem die Wittgensteiner vor wenigen Wochen mit Haluk Arslan bereits einen Spieler zurückgeholt haben, der eigentlich sein Glück bei einem anderen Verein versuchen wollte, haben die Verantwortlichen nun auch Mehdi Reichert von einem Comeback am "Pulverwald" überzeugen können. Das gab der Verein am Montag auf seiner Facebook-Seite bekannt.

In der abgelaufenen Oberliga-Saison kam der 22-jährige defensive Mittelfeldspieler 26 Mal zum Einsatz und erzielte zwei Treffer. Der Wahl-Kölner, der Erndtebrücks Trainer und Sportlichen Leiter Alfonso Rubio Doblas in der letzten Woche im Training von seinen Fähigkeiten überzeugt haben soll, unterschrieb in Erndtebrück einen Ein-Jahres-Vertrag. Reichert, der bereits seit 2017 beim TuS unter Vertrag stand, erhält die Rückennummer sechs und ist bereits am Sonntag im Spiel gegen den TuS Ennepetal spielberechtigt.

fupa.net